VIELE UND KÖRBE

Weihnachten, eine besondere Bühne, auf der sich Familie und Freunde wiedersehen, eine Bühne, auf der Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden die besten Produkte probieren können, ist ein Synonym für Freude und Wohlbefinden.

In diesem Abschnitt finden Sie viele Produkte, die Sie Einzelpersonen und Unternehmen geben können. Wenn das, was Sie sehen, nicht mit dem übereinstimmt, was Sie suchen, können wir Ihre Wünsche anpassen.

Weihnachtslose und Körbe

Genießen Sie die besten Produkte aus der Provinz Teruel mit diesen fabelhaften, vollständig maßgeschneiderten Losen für jede Zeit, jeden Ort und jede Person.

Herkunft der Weihnachtslose

Die Tradition, Weihnachtskörbe zu geben, ist nicht nur spanisch, wir müssen zurückgehen und alle Länder überprüfen, um zu erkennen, dass diese Tradition von weit her kommt.

Es kommt von so weit her, dass diese Position bereits in der Römerzeit übernommen wurde, um die Bediensteten mit Nahrungsmitteln für den Winter zu versorgen. Diese Bediensteten erhielten einen Weidenkorb mit Nahrungsmitteln von höchster Qualität, die ihren Wünschen entsprachen damals bürgerlich.

Obwohl anerkannt werden muss, dass nicht alle Bediensteten einen Korb hatten, ist es wahr, dass es sich um eine allgemeine Aktion für die Zeit handelt.

Römisches Mosaik mit Amphoren und Booten
 Schinken-, Wein- und Wurstkorb

Viele und Körbe in Spanien

Weihnachten ist in Spanien eine sehr intensive Zeit, insbesondere in diesem Land, in dem die Mehrheit der Menschen in verschiedene stärker industrialisierte Städte ausgewandert ist, um dort zu arbeiten. Es muss betont werden, dass die Tatsache, Weihnachten zu sein, uns bereits emotional beeinflusst und dass dies impliziert, dass wir einige Anzeichen von Identität haben, wenn wir mit unseren eigenen essen.

Aber lassen Sie uns ein wenig über die Geschichte der Weihnachtsgrundstücke und -körbe sprechen. In Spanien begann diese Tradition ab Ende 1898 üblich zu werden, und zu dieser Zeit wurde die Arbeit der öffentlichen Angestellten belohnt. da die Arbeitsbedingungen sehr unterschiedlich zu den aktuellen waren.

Von da an begann sich die Tradition auf private Unternehmen auszudehnen, die Weidenkörbe oder Weihnachtschargen von Fleischprodukten, insbesondere Würstchen, Konfitüren, Wein und Champagner, anboten.

Betonen Sie vor allem, dass es wichtig ist zu sagen, dass diese Tradition derzeit im privaten Sektor und nicht in allen Unternehmen verwendet wird, da sie nicht verpflichtet ist.

Denken wir daran, dass nicht in allen Gemeinden die Tatsache, einen Korb zu geben, akzentuiert wird, wenn nicht eher im Osten des Landes und in Madrid, wo das Geschenk des Weihnachtskorbs am beliebtesten ist.

Weihnachtslose und Körbe in der Welt

Die Tradition der Weihnachtskörbe findet nicht nur in Spanien statt, es gibt viele Länder, die der gleichen Linie wie Spanien folgen, insbesondere die lateinamerikanischen Länder, die sie Brotkörbe nennen.

Im Vereinigten Königreich ist es als Boxing Day bekannt, und in anderen europäischen Ländern wird diese sehr gemeinsame Tradition ebenfalls fortgesetzt.

Obwohl anzumerken ist, dass Spanien das Land ist, in dem es am tiefsten verwurzelt ist, seinen Mitarbeitern einen Korb mit Lebensmitteln zu geben.

Familienkorb mit Süßigkeiten, Schinken und Getränken
Korb mit Eichelschinken, Käse, Wurst und Wein.

Geschenkkörbe und -verpackungen zu jeder Jahreszeit

Wir müssen klarstellen, dass Geschenkpakete das ganze Jahr über gegeben werden, obwohl es stimmt, dass Unternehmen sie zu Weihnachten geben.

Viele Menschen beschließen, Geschenksets zu kaufen, um sie an Geburtstagen, Heiligen, Partys, Feiern und endlosen Aktionen zu verschenken, um sich anders zeigen zu können.

Gourmet-Packs sind zweifellos eines der Hauptgeschenke für Geburtstage und Feiern, und das heißt, das Geben von Lebensmitteln wird sehr in Mode, insbesondere Gourmet- und handwerkliches Essen.

Product added to wishlist