Cava

Aragonese Cava der Marken Abadía del Temple und Reyes de Aragón 

Cava online kaufen

Cava ist eine Ursprungsbezeichnung , die Schaumweine schützt, die bei ihrer Herstellung bestimmte geografische und menschliche Merkmale aufweisen. Diese Zertifizierung soll den Wert dieses Produkts im Vergleich zu anderen Versionen geringerer Qualität schützen. In Degusta Teruel bieten wir Ihnen die Möglichkeit Cava online zu einem guten Preis zu kaufen, mit der entsprechenden Zertifizierung als Produkt der Cava Region .

Herkunft von Cava

1959 wurde die erste Aufzeichnung von Standards für die Vermarktung von Schaumweinen und kohlensäurehaltigen Weinen erstellt. Cava wurde in dieses Kompendium aufgenommen.

Es wurde bis zum 23. April 1969 nicht durch das Landwirtschaftsministerium reguliert. das Wort Cava blieb als Referenz für Schaumweine erhalten, die mit einem klassischen System der Flaschengärung und Reifung in Cava hergestellt wurden.

Als Spanien Teil von In . wurde der Europäischen Union auf Marktebene Weine mit Ursprungsbezeichnung gleichwertig mit denen mit größerer Anerkennung waren. 1986 ist die Produktion dieses Produkts auf die Cava-Region beschränkt.

Ab heute, nach der Verabschiedung des Gesetzes 6/2015 vom 12. Mai über Ursprungsbezeichnungen und geschützte geografische Angaben mit überautonomer territorialer Reichweite, wird die Verwaltungseinheit zum Regulierungsrat  des Geschützte Ursprungsbezeichnung Cava .

Herkunftsbezeichnung

Das Hauptmerkmal, das die Herkunftsbezeichnung Cava schützt, ist die Herstellung des Produkts mit einer zweiten Gärung in der Flasche, nach der, die der Wein bereits durchführt das Fass.

Die Produzenten unterliegen der Vereinbarung, die traditionelle Produktionsweise zu verwenden. Sie werden mit Rechtsschutz gegen andere Produkte zusätzlich zum Zugang zu nationalen und internationalen Märkten entschädigt.

Verbraucher ihrerseits erhalten die Garantie, ein international anerkanntes Qualitätsprodukt zu kaufen, das mindestens 9 Monate in derselben Flasche mit der Hefe in Kontakt war, in der es seine zweite hergestellt hat Gärung.

Cava-Produktion

Cava hat einen trockenen und sprudelnden Körper . Es ist ein Getränk, das bei vielen Feiern und herausragenden Veranstaltungen seinen führenden Platz einnimmt und häufig zum Abschluss von Abendessen und Toast verwendet wird. Je nach Geschmacks- und Aromanuancen, die er erhält, kann er für spezifischere Beilagen wie weißes Fleisch, Fisch und Reis verwendet werden.

Die Methode, die Cava in seine Ausarbeitung, auf Französisch bekannt als Champenoise, aus der Herkunftsbezeichnung Champagne und Cremants . Die Übersetzung dieses Vorgangs ins Spanische Cava gliedert sich in die folgenden Sätze.

Basiswein

Der Wein, der die Basis des endgültigen Cavas bildet, wird aus Vinifikationen gewonnen, die auf den verschiedenen Aspekten basieren, die veredelt werden sollen. Rebsorten werden häufig kombiniert: Chardonnay , Garnacha , Monastrell und Malvasía.

Abgefüllt mit Schnaps

Für die zweite Gärung wird ein Tiragenlikör verwendet. Dieser Likör hat einen hohen Zuckergehalt. Die Vergärung von Saccharose erhöht den Alkoholgehalt und begünstigt die Schaumbildung und Kohlensäure. Der Druck in der Flasche kann pro 4 Gramm Zucker um q Atmosphäre ansteigen, was den Metallverschluss von Cavas erforderlich macht.

Lees-Einzahlung

Es ist eine langsame Gärung erforderlich, die mindestens 9 Monate bis sogar 5 Jahre dauern kann. Hier unterscheiden wir verschiedene Stadien:

  • Reim: Die Flaschen werden nach dem Lauf horizontal gestapelt, um die Hefen zu aktivieren. Die Hefe, , die Reste der Trauben, sind ein wichtiger Aspekt, der die Qualität des Cavas in diesem Prozess bestimmt

  • Schreibtisch:
    bei diesem Vorgang wird ein Teil des Trubs entfernt und die Flaschen werden nach und nach angehoben.

  • Tipp: Dies ist, wenn die Flaschen senkrecht gestellt werden, und die Reste des Trubs werden entfernt.

Entleerung

Zum Zeitpunkt des Degorgierens ist der Flaschenhals gefroren. Somit können Traubenreste durch Aufdecken der Flasche entfernt werden, ohne dass das gesamte Gas verloren geht.

Expeditionslikör

Letztlich wird je nach verfolgten Nuancen eine gewisse Menge Saccharose pro Liter Cava hinzugefügt und so seine verschiedenen Sorten erhalten:

  • Extra Brut: mehr als 50 Gramm pro Liter
  • Brut: weniger als 15 Gramm pro Liter
  • Trocken: zwischen 15 und 33 Gramm pro Liter
  • Halbtrocken: zwischen 33 und 50 Gramm pro Liter
  • Süß: mehr als 50 Gramm pro Liter