Teruel Schinken gU
Teruel Schinken gU
Teruel Schinken gU
Teruel Schinken gU

Teruel Schinken gU

JTDT01
123,85 €
Bruttopreis

Gewichte: 7 kg - 7,5 kg | 7,5 kg - 8 kg | 8 kg - 8,5 kg.

Es hilft, Sie nicht hungrig zu lassen.

Alle Rückverfolgbarkeit in der Provinz Teruel.

Gewicht

  • Estimated delivery date:
  • Correos Express España
    Correos Express España - Buy today and receive it Freitag 31 Mai, 2024
  • UPS Express EUROPA
    UPS Express EUROPA - Buy today and receive it Montag 3 Juni, 2024
  • UPS Standard Europa
    UPS Standard Europa - Buy today and receive it Mittwoch 5 Juni, 2024
 

.

PRODUKTINFORMATIONEN "Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel D.O.P."

Heilung: 24 Monate

Herkunft: weißes Schwein.

Stück mit Huf und Stern auf der Rinde.

Gewicht: 7kg - 7,5kg | 7,5kg - 8kg | 8kg - 8,5kg.

Zutaten: Schweineschinken, Salz, Zucker, Konservierungsmittel (E-250, E-252) und Antioxidans (E-301) .

Welche Herkunftsbezeichnung hat Teruel-Schinken?

Der Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel ist eine Sorte, die zur geschützten Ursprungsbezeichnung (gU) gehört, was bedeutet, dass bei der Zubereitung dieser Schinken die strengen und strengen Vorschriften eingehalten werden müssen strenge Techniken, damit die Produktion den festgelegten Qualitätsstandards entspricht. Diese Schinken werden ausschließlich in der Provinz Teruel hergestellt.

Die Schweine, mit denen dieser Schinken hergestellt wird, werden in Teruel geboren, aufgezogen und geschlachtet und gehören zu einer Kreuzung zwischen den Rassen Landrade und Large White mütterlicherseits und Duroc väterlicherseits.

Diese Kreuzung bedeutet, dass die Schinken mit Ursprungsbezeichnung Teruel eine ausgezeichnete Qualität mit einer optimalen Infiltration von intramuskulärem Fett durch die Rasse Duroc und einer hervorragenden Saftigkeit und Textur dank der Mutterlinie aufweisen.

Darüber hinaus war Teruel-Schinken die erste Herkunftsbezeichnung für Serrano-Schinken in Spanien, die 1984 genehmigt wurde.

Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel D.O.P

Merkmale der Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel

Die Merkmale der Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel sind:

- Herkunft: Schweine muss in der Provinz Teruel geboren, aufgewachsen und geschlachtet worden sein.

- Futter: Die Ernährung dieser Schweine besteht hauptsächlich aus natürlichem Futter und Viehfutter.

-Reifungsprozess: Der Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel wird mindestens 14 Monate lang gereift. Dabei wird der Schinken streng kontrollierten und spezifischen Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten ausgesetzt. Während der Reifung erhält der Schinken seinen charakteristischen Geschmack und seine charakteristische Textur.

Die Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel zeichnen sich durch ein angenehmes Aroma, einen delikaten Geschmack und eine saftige Textur aus. Ein weiterer Aspekt, der zur Herstellung von Qualitätsschinken beiträgt, ist das Eindringen von Fett während des Reifeprozesses.

Die Herkunftsbezeichnung Teruel garantiert, dass der Schinken den festgelegten Qualitätsstandards entspricht, authentisch ist und aus der Region Teruel stammt. Dies gibt Verbrauchern die Garantie, ein Produkt von hoher Qualität und Tradition zu erwerben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die geschützte Ursprungsbezeichnung Terue  ist ein von der Europäischen Union anerkanntes und geschütztes Qualitätssiegel zur Erhaltung und Förderung der traditionellen und handwerklichen Herstellung dieses Schinkens.

Wie unterscheidet man Schinken mit Teruel-Bezeichnung?

Um zu wissen, wie man Schinken mit Herkunftsbezeichnung von Teruel unterscheiden kann, müssen wir folgende Aspekte betrachten:

- Nummeriertes Band: A PDO-Schinken aus Teruel muss ein nummeriertes Band um den Huf mit dem CRDO Jamón y Paleta de Teruel-Logo tragen. Dieses Siegel muss die Rückverfolgbarkeit jedes Schinkens gewährleisten.

- Der Huf: Sie müssen den Huf immer behalten. Der Huf wird in jedem Teil des Schinkenprozesses geschnitten, der die Qualitätsparameter für die g.U. nicht überschreitet.

- Achtzackiger Stern: Jeder Schinken, der den Vorschriften und der Qualität einer geschützten Ursprungsbezeichnung entspricht, ist mit einem achtzackigen Stern gekennzeichnet . acht Punkte, begleitet vom Wort Teruel.

- Schinkenscheiben: Bei geschnittenem und entbeintem Schinken muss die Verpackung ein nummeriertes Etikett mit dem Logo auf der Rückseite tragen des CRDO von Teruel.

Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel D.O.P

Wie gründet man einen Schinken mit Herkunftsbezeichnung aus Teruel?

Um einen Schinken mit Ursprungsbezeichnung Teruel herzustellen, müssen wir das Stück zunächst mit dem Huf nach oben in einen geeigneten Schinkenhalter legen und befestigen. Wir beginnen mit dem Schnitt im Bereich des Schlägers.

Wir müssen einen kleinen Vorsprung namens Sprunggelenk lokalisieren; Mit zwei Fingern davon machen wir einen Schnitt im etwa 45°-Winkel, der unseren Schnittbereich markiert.

Wir reinigen den Teil des Schinkens von Schwarte und ranzigem Speck und stellen sicher, dass keine Rückstände zurückbleiben, die einen schlechten Geschmack verursachen könnten. Es ist wichtig, dass wir kein gelbes Fett mehr haben, da es unerwünschte ranzige und bittere Aromen mit sich bringt.

Mit unserem Schinkenmesser beginnen wir, dünne Scheiben vom höchsten Teil zu entfernen, diese werden mit fortschreitendem Schnitt immer länger. Für ein professionelles Finish sollte der Schinken parallel zum Oberschenkelknochen geschnitten werden.

Um Schinken von höchster Qualität zu genießen, muss die Filetierung des Schinkens so dünn wie möglich sein. Dadurch können wir die besten Eigenschaften des Schinkens genießen und genießen.

Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel D.O.P

Schinkenpökelung mit Herkunftsbezeichnung Teruel

Die Reifung unserer Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel erfolgt unter außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen. Sie werden mindestens 14 Monate lang in einer Höhe von mehr als 1300 Metern getrocknet. Zusammen mit der niedrigen Temperatur, die in der Provinz Teruel herrscht, ist eine völlig natürliche Aushärtung ohne Zwangsbelüftung möglich, die als Aushärtung bei offenem Fenster bezeichnet wird.

Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel D.O.P

Unser Lieblingsrezept Delicias de Teruel

Köstlichkeiten aus Teruel-Rezept

Zutaten:

- Teruel-Schinken mit Herkunftsbezeichnung

- Tomate

- Brot

- Öl und Salz

Anleitung:

1. Bereiten Sie das Brot vor: Schneiden Sie das Brot in Scheiben. Den Backofen auf 170° vorheizen. Sobald der Ofen heiß ist, toasten Sie das Brot, bis es goldbraun und knusprig ist

2. Schinken zubereiten: Schneiden Sie den Teruel-Schinken mit Herkunftsbezeichnung dünn und etwas lang, sodass er auf die Brotscheibe passt, und legen Sie den Schinken auf einen Teller.

3. Bereiten Sie die Tomate vor: Nehmen Sie eine Tomate und reiben Sie sie zum Servieren in eine Schüssel. Um der Tomate mehr Geschmack zu verleihen, können Sie einen Spritzer Öl und eine Prise Salz hinzufügen.

4. Bereiten Sie die Sandwiches vor: Nehmen Sie eine Scheibe Brot, verteilen Sie die Tomate und legen Sie eine Scheibe Schinken darauf.

Wie Sie sehen können Es ist ein super einfach zuzubereitendes Gericht. Die Zubereitung dauert nicht länger als 15 Minuten. Diese Option ist eine der typischsten Tapas in Teruel und Sie können dazu Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel probieren. Dennoch gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, Schinken in Ihre Rezepte zu integrieren. Experimentieren Sie also und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Schinken mit Herkunftsbezeichnung Teruel D.O.P
Laktose:
Es hat nicht
Gluten:
Es hat nicht
Sulfitos
Es hat nicht
Art des Schinkens:
Serrano-Schinken
Pökeln:
Mehr als 24 Monate
Gewicht:
7kg - 7,5kg | 7,5kg - 8kg | 8kg - 8,5kg | 8,5kg - 9kg
Wettrennen:
Duroc
99967 Artikel
8437003174278

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

7% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf!

Von Februar bis November